Multimedia-Hörsysteme: Hightec für Ihre Ohren

Die Hörgerätetechnologie hat sich in den vergangenen Jahren rasant weiterentwickelt. Doch trotz bessere Hörqualität haben viele Hörgeräteträger mit starkem Hörverlust situationsbedingte Schwierigkeiten beim Hören, zum Beispiel auf Veranstaltungen, beim Fernsehen oder Telefonieren. Die Zeiten, in denen man sich mit angestrengtem Hören und schlechtem Klang zufriedengeben muss, sind allerdings vorbei. Modernes, drahtloses Multimedia-Zubehör ermöglicht heute eine Steigerung der Hörgeräteleistung und angenehmen Klang in allen Lebenssituationen.

Verbindung mit Mobiltelefonen

Das Phonak EasyCall 2 kann an das Mobiltelefon angebracht werden und überträgt jeden Anruf per Bluetooth direkt auf beide Hörgeräte. Die Anwendung ist einfach und selbst für ältere Handys geeignet.

Verbindung mit PC, Laptop, Tablet und MP3-Player

Der Phonak ComPilot sorgt für herausragenden Klang in Stereoqualität. Er ist mit Ansteckclip oder Umhängekordel erhältlich und wird per Bluetooth mit Ihrem PC, Laptop, Tablet oder MP3-Player verbunden. So wird der Ton drahtlos mit dem Hörgerät verbunden. Dadurch profitieren Sie von verbesserter Kommunikation und genießen optimalen Klang. Zusätzlich kann der ComPilot als Fernsteuerung verwendet werden.

Verbindung mit Fernsehgeräten

Verbunden mit einem TV-Gerät überträgt der TVLink von Phonak in Verbindung mit dem ComPilot den Klang des Fernsehers in ausgezeichneter Qualität an Ihre Hörgeräte, die so als Stereo-Kopfhörer fungieren. Dabei können Sie sich bis zu 30 Meter von dem Gerät entfernen ohne die Übertragung zu unterbrechen.

Einsatz von Fernbedienungen

Moderne Hörgeräte können heute sehr klein sein. Das macht das Einstellen der Lautstärke nicht immer einfach. Dank einer Fernsteuerung mit großen Tasten können Sie die Lautstärke Ihrer Hörgeräte anpassen ohne diese Anfassen zu müssen.

Einsatz von Mikrofonen

Mit den Mikrofonen von Phonak können Sie Gespräche in geräuschvolleren Umgebungen oder über Distanz verstehen. Sei es bei einem Vortag, im Restaurant oder in einer Bar. Das RemoteMIC überträgt die Sprechstimme aus einem Abstand von bis zu 20 Metern, die Roger-Mikrofone ermöglichen müheloses Hören und Gespräche trotz störender Hintergrundgeräusche. Die Mikrofone sind leicht, ansteckbar und klein.

DSV
Akustiker
Augenoptiker

Newsletter

Login